top of page
Suche

Für den Bau des Rheintunnel und für den Erhalt der Osttangente

Ein breit abgestütztes Komitee mit bereits 200 Persönlichkeiten setzt sich engagiert für den Bau des Rheintunnels und den Erhalt der Osttangente ein. Der Rheintunnel wird insbesondere die Quartiere entlasten und den Transitverkehr unterirdisch an Basel vorbeischleusen. Heute trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der betroffenen Quartiervereine, National-, Land- und Grossräte sowie Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschafts- und Verkehrsverbände zur Medienkonferenz, um das Komitee «Pro Rheintunnel» zu lancieren.


Statement von Tamara Alù, Leiterin Politik Gewerbeverband Basel-Stadt:

Die Handwerkerfirmen, die Zulieferfirmen, all die Dienstleister, sind angewiesen auf fliessende und funktionierende Verkehrswege. Können wir diese nicht endlich freischaffen, laufen wir Gefahr zur Insel zu werden und Abwanderung der Geschäfte ist die direkte Folge. Standortattraktivität ist kein Selbstläufer – nirgends.

Коментарі


bottom of page